Räumlichkeiten

Die alternative Herberge im Stall bietet Möglichkeit,
um gemeinsam zu kochen und zu essen,
zum Spielen und Diskutieren, zum Arbeiten oder Feiern
oder einfach nur, um eine gute Zeit miteinander zu erleben.

Die Schlafplätze

  • auf dem alten Heuboden: bezogene Matratzen
  • in einer „Fat-boy“ Hängematte
  • im Bett
  • im Tipi am Teich (in Arbeit)
  • oder ihr macht Indoor- oder Outdoorcamping in selbst mitgebrachten Zelten

Die Küche

ist in der alten Melk-Kammer und im Verhältnis zur Diele etwas klein,
aber groß genug, um eine Suppe für alle zu kochen.
Ihr könnt selber den Kochlöffel schwingen oder ihr setzt euch an den Tisch
und lasst euch bewirten (auf Anfrage).
Die gleiche Möglichkeit bietet sich auch beim Frühstück.
(Eine Bewirtung ist aus organisatorischen Gründen nicht immer machbar.
Deshalb bitte dieses Angebot rechtzeitig anfragen)

Das Badezimmer

ist im alten Pferdestall und hat eine moderne Echt-Glas-Dusche mit extra viel Platz.

Der Aussenbereich

hat einen Grillplatz mit Blick auf den Teich und über die Felder.
Eine Hängematte hängt am Steg bei den Seerosen.
Das Tipi steht auf der Wiese neben dem Reitplatz mit Blick auf den Teich
und ist über den Steg zu erreichen (in Arbeit).
Ausserdem gibt es noch zwei Terrassen mit netten Sitzmöglichkeiten und einem Strandkorb.